ditArdo

der comic-kubist

Kategorie: Geschichten

  • Hallo Welt!

    Hallo Welt!

    Jesus? – Tatsächlich ist der Titel dieses Bildes „The Last Supper“. Das Gemälde entstand im Jahr 2005 in Jakarta. In der Vorstellung von ditArdo spielte der Hahn eine wichtige Rolle. Zum ersten, weil Hühner und Hähne in Indonesien allgegenwärtig waren, zum zweiten weil die Frage sich aufdrängte, was wohl passiert wäre, wenn der Hahn morgens…

  • Z geh heim

    Z geh heim

    Am 24.02.2022 startet Russland einen Angriffskrieg auf die Ukraine. Dieser sinnlose, völkerrechtswidrige Vernichtungskrieg ist eine historische Zäsur für die Friedensordnung in Europa nach dem 2. Weltkrieg – Zeitenwende.

  • Rambutan eine Geschichte

    Rambutan eine Geschichte

    Wir verließen das Restaurant im Gebiet von Jakarta, auf dem Heimweg sahen wir einen Rambutan Verkäufer mit seiner kleinen ‚Bude‘ am Straßenrand sitzen. Der Fahrer hielt an, wir stiegen aus und kauften nach kurzer Verhandlung ein paar von diesen schönen stacheligen Früchten, die uns in wunderbaren grün-rot Kontrasten entgegenstrahlten.

  • Interview – Marion Graeber (Stuttgartango.de)

    Interview – Marion Graeber (Stuttgartango.de)

    Anarchistisch und doch in geordnetem Schritt, der zärtlichen Melodie des Bandoneons folgen, ein Spaziergang zwischen purer Lust am Leben und sanfter Melancholie, Erotik und Tod … Tango ditardo Im Gespräch mit dem Stuttgarter Künstler dietArdo, Malerei und Skulptur – Marion Graeber im Mai 2021 Marion Graeber: „Was bedeutet dir Kunst?“ditArdo: „In erster Linie sehe ich…

  • Frühling

    Frühling

    Fenster auf! Erste Sonnenstrahlen drängen durch das Fenster und durchdringen den Raum, die Luft ist noch kühl. Was für ein schöner Tag! Die Ästhetik der Farbe war schon immer ein starker Antrieb auf meinem Weg in die Malerei. Farben sagen mehr als 1000 Worte.

  • Drei kommen über einen Berg

    Drei kommen über einen Berg

    Durch einen Zufall bin ich darauf gekommen diese Linoldruckplatte wieder auszugraben. Ich finde das Motiv (Platte hier gespiegelt) passt gut in unsere Zeit: “Drei kommen über einen Berg”. Dieses Motiv entstand in der Mitte der Neunziger Jahre. In jener Zeit pendelte ich oft zwischen Dubrovnik und meinem Atelier, welches sich damals noch im beschaulichen Würmtal…

  • Die Flattermaus

    Die Flattermaus

    Es stand an einem Eckeine Flattermaus ganz keck .. – verdrehte Welt Als ich gegen Abend, als es draussen dunkel war das Atelier betrat, nahm ich einen flatternden Schatten wahr, der wie eine riesige Motte im Licht der Deckenlampe kreiste – eine Fledermaus. Ich knipste das Licht aus öffnete die Tür zur Terrasse und schaltete…

  • Geladen – bei Sammlern zuhause

    Geladen – bei Sammlern zuhause

    Als ich in den Hof einfahre um das Auto abzustellen, werde ich von dem Gebell eines Hundes empfangen. Ich steige aus dem Auto, da kommt Tatze auch schon freudig auf mich zugelaufen um mich zu begrüßen. Wir haben uns lange nicht gesehen. Ein paar Jahre ist es nun her, seit ich von dem Kunst-Sammler-Paar beauftragt…

  • Die drei eiligen Kühe

    Die drei eiligen Kühe

    Die Idee zu diesem Bild ergab sich aus einer Bergwanderung. Eine kleine Gruppe von Kühen war auf dem Weg in den Heimathof. An der Dorfstraße blieben sie stehen und warteten ein vorbeifahrendes Fahrzeug ab, dann eilten sie mit schwingenden Eutern über die Straße. Dieses Triptychon ist noch zu haben.